Newsleter bei AdWords hochladen

Von Anfang an die perfekte Reichweite zu einem Newsletter? Kein langfristiger Aufbau von Newsletterabonnenten.

Der Aufbau von Newsletterempfängern ist ein langwieriger Prozess. Um von Anfang an die Reichweite eines Newsletters maximal auszuschöpfen liefert Google AdWords einen Lösungsansatz – Dein Newsletter direkt in de Postfächern der Googlemail Nutzer.

Statistisch haben 4,15% der Deutschen Ihr Hauptkonto für E-Mails bei Gmail. Insgesamt hat Google als E-Mail Service Provider etwa 8% Marktanteil.  Dies ist dadurch zu erklären, dass Unternehmen, die Google als Businesslösung nutzen, mit zum Marktanteil addiert werden. Ein Nutzer mit mehreren Konten erhöht zwar den Marktanteil, aber nicht die prozentuale Nutzung des Hauptdienstes Googlemail.

Mit Google-Adwords Werbeanzeigen (Google Sponsored Promotion Ads) kannst du direkt  3 Millionen Menschen erreichen. So geht’s!

Gmail Newsletter Kampagne anlegen

Es ist möglich seinen HTML Newsletter direkt als Werbeanzeige in das Google AdWords System hochzuladen und bei Googlemail zu schalten.

Alle gewohnten Kampagnenausrichtungen des Google Displaynetzwerks, zu denen die GMail Sponsored Promotion Werbeanzeigen gehören, stehen zur Verfügung.

  • Keywords
  • Demografische Daten
  • Interessen
  • Themen

Mit der Kampagnenausrichtung und deren Einstellung wird die mögliche Reichweite des Newsletters bei Gmail definiert. Diese Reichweite ist in etwa mit der Anzahl der Newsletterempfänger innerhalb des klassischen Newsletter-Marketings zu vergleichen. 

Newsletter bei Google AdWords anlegen (Gmail Anzeige erstellen)

ZIP Datei als Vorgabe von Google für HTML WerbeanzeigenDie Anzeigenvielfalt in der Anzeigengalerie ist gewaltig. Zur Erweiterung der Newsletterkampagne benötigen wir jedoch nur die Anzeige benutzerdefiniertes HTML. Hier kann man nun seinen Newsletter als .zip Datei hochladen. Google hat hier allerdings einige Vorgaben, damit das AdWords System den HTML Newsletter akzeptiert.

Wenn also bereit sin der Konzeptionsphase des E-Mail-Marketings klar ist, dass die Newsletter-Kampagnen mit Gmail Ads verlängert werden sollen, können die Newsletter direkt nach dem vorgegeben Schema von Google AdWords umgesetzt werden. Nach dem Upload müssen noch einige Einstellungen gemacht werden und die Kampagne kann gestartet werden. Innerhalb der nächsten Abrufe der E-Mails erhalten die Nutzer deinen Newsletter in dessen Inbox. Viel Erfolg!

Auswertung der GMail Kampagne

Web-Analytics gehört ja zu meinen Leidenschaften. Deshalb darf auch die Auswertung zur Performance des Newsletters über das Displaynetzwerk nicht fehlen. Hier ist es bestimmt auch interessant zu wissen, wie stark die Performance der GMail Sponsored Promotions von der Basis-Newsletter-Kampagne abweicht. Hier die Gegenüberstellung der Kennzahlen zur Auswertung:

Klassischer Newsletter GMail Sponsored Promotions
Anzahl der Newsletterempfänger Zielgruppe in AdWords durch Kampagnenausrichtung
E-Mail Zustellung im Posteingang des Empfängers Ad-Impression
Öffnungsrate Klick
Klickrate innerhalb des Newsletters Keine Auawertungsmöglichkeit
Besucher der Webseite Besucher der Webseite
Zum Seitenanfang