Keyword-Planer

Keyword PlanerDer AdWords Keyword-Planer ist ein hilfreiches Tool zur Planung von Keyword-Listen für eine neue oder bereits bestehende Kampagne. Er kann genutzt werden, um komplett neue Keyword-Listen zu erstellen, aber auch bereits vorhandene Listen lassen sich kombinieren. Zudem können Schätzungen zum Suchvolumen und Traffic-Schätzungen für eine Keyword-Liste mit Hilfe des Keyword-Planers durchgeführt werden.

Funktionen des Tools

Ideen für neue Keywords und Anzeigen finden

Beim Erstellen einer neuen Kampagne hilft der Keyword-Planer bei der Ideenfindung einer Keyword-Liste. Dafür müssen die beworbenen Produkte und Dienstleitungen oder z.B. die URL der Webseite angegeben werden. Das Tool schlägt dann automatisch eine Reihe von Keywords für die Kampagne vor, und liefert Informationen zum Klickkostenpreis, den durchschnittlichen Suchanfragen und dem Wettbewerb um die Begriffe.

Schätzung von Suchvolumina

Zur Schätzung des Suchvolumens wird eine Keyword-Liste in den Keyword-Planer eingegeben. Das geschieht entweder manuell oder indem die entsprechende Liste als im CSV Format hochgeladen wird. Die lokale Ausrichtung und der Zeitraum für den die Schätzung erfolgen soll, sind ebenfalls einstellbar. Die durchschnittlichen monatlichen Suchanfragen werden dann in einem Säulendiagramm abgebildet und es werden Ideen für entsprechende Anzeigengruppen vorgeschlagen.

Traffic-Schätzungen

Schätzungen zu den zu erwartenden Besucherzahlen einer Webseite erfolgen ebenfalls, indem die entsprechende Keyword-Liste in die Maske eingeben bzw. als CSV Datei hochgeladen wird. Dann wird das max. CPC Gebot und das entsprechende Tagesbudget definiert. Der Keyword Planer erechnet unter Berücksichtigung bereits vorhandener Daten einen Graphen, der die Anzahl der Klicks auf der Y-Achse und die CPC Gebote auf der X-Achse gegenüberstellt. So erhält man einen Eindruck über die Leistungsfähigkeit einer Keyword-Liste in Bezug zu einem bestimmten Gebot bzw. Budget. Diese Schätzung lässt sich auch auf einzelne Keywords, Endgeräte und Standorte bzw. Regionen herunterbrechen.