Bereits vor einiger Zeit hat Google den Hotpot eingeführt. Sixclicks hat über den Google Hotpot in einem Blogbeitrag berichtet. Bisher war die Bewertungsplattform Google Hotpot ein alleine stehender Dienst, in dem Google Nutzer ihre Google Konten miteinander verknüpfen konnten und Bewertungen für Unternehmen, Dienstleister und Gastronomische Betrieben abgeben und von anderen Nutzern einsehen konnten.

Google Hotpot Bewertungen

Google hat jetzt in seinem offiziellen Blog berichtet, dass Google Hotpot ein fester Bestandteil von Google Places werden wird. Google Hotpot soll künftig in Google Places ein zentrales Organ für die Bereitstellung von Bewertungen werden.

Besonderes Augenmerk legt Google beim Zusammenschluss von Hotpot und Places auf die Smartphone Nutzer. Sie sollen z.B. über die App. Google Latitude überall wo sie sind sofort Bewertungen einsehen und erstellen. Auch ein Check In wie bei Facebook Places (Facebook Orte) ist möglich.

Suchmaschinenoptimierung mit Google Hotpot und Google Places

Google gibt an, dass derzeit monatlich etwa eine Million neue Bewertungen in Hotpot erstellt werden und die Zahl beständig weiter steigt. Weiterhin ist jedoch ein Google Konto nötig um Bewertungen erstellen zu können. Google versucht meiner Ansicht nach mit diesem Zusammenschluss weiter dahingehend zu tendieren, Google ähnlich wie Facebook zu einem Sozialen Netzwerk auszubauen. Der Gedanke dahinter ist klar ersichtlich.

Da die Google Hotpot Bewertungen in Google Places einfließen werden ist besonders für Unternehmen die ihre Suchmaschinenoptimierung Lokal ausrichten möchten jetzt der richtige Zeitpunkt um zur Optimierung des Goolge Places Eintrags auch die Funktion Google Hotpot stärker zu beachten.

Es wird aller vorraussicht nach noch einige Zeit dauern bis Google Hotpot auch hier in Deutschland viel Beachtung erhalten wird, ein früher Einstieg sorgt allerdings dafür später nicht das nachsehen zu haben.

Zum Seitenanfang