Peter Gatzen - managing Director bei Deltastar.nl

In unserer Blogserie „3-Fragen an …“ stellen wir Kunden und Partnern drei Fragen zu verschiedenen Bereichen der Zusammenarbeit mit uns als Agentur. Heute liefern wir die Antworten von Peter Gatzen, Managin Director bei Deltastar.

1. Sie haben mit sixclicks viel erreicht, das Projekt hat aber auch viel Arbeit gemacht. Würden Sie das weiterempfehlen?

Ja, schon, das ist auch für andere Firmen interessant. Wir sind zufrieden mit dem Ergebnis und würden es wieder machen. Wir haben intern auch Mitarbeiter, die sowas können. Wir machen ja auch viel selbst. Aber solche Großprojekte macht man lieber mit Experten. So bekommt man möglichst viele Disziplinen zusammen, jeder mit seinen eigenen Fähigkeiten, und die arbeiten dann im Team. So holt man am meisten raus.

2. Was ist Ihr nächstes Projekt?

Sixclicks hat uns ja geholfen, unsere Website in viele unserer Systeme zu integrieren. Vielleicht arbeiten wir an einer neuen Software, vielleicht auch daran, unseren Shop auf eine neuere Version von Magento zu aktualisieren. Man muss bei der technischen Entwicklung am Ball bleiben.

3. Thema Aktualisieren: Sicherheit ist heute wichtiger denn je. Webseiten werden gekapert, gehackt, sabotiert. Wie ist ihre Haltung dazu?

Inzwischen haben wir ja viele Systeme bei uns automatisiert, früher ging noch viel per Hand. Das geht jetzt besser. Ob sich das auf die Sicherheit auswirkt, weiß ich nicht. Die Lage ist vielleicht so, wie Sie schildern. Wir vertrauen da auf sixclicks, auf die Experten, die die Fachkenntnis haben und uns das abnehmen.

Zum Seitenanfang