Am vergangenen Samstag fand im Riesener-Gymnasium der 26. Berufsinformationstag in Gladbeck statt. Hier haben die Oberstufen-Schüler von sechs Gladbecker Schulen die Möglichkeit, sich ein konkretes Bild von ihrem Wunschberuf zu machen. Über 100 Unternehmen aus Gladbeck und Umgebung waren dieses Jahr gekommen, um die Schüler in kurzen Präsentationen mit Informationen über die verschiedensten Berufe sowie Ausbildungs- und Studiengänge zu versorgen. Darunter war zum ersten Mal auch die sixclicks GmbH, die die Einladung von Organisator Herrn Kohnen selbstverständlich gerne annahm.

Seit 2011 ist die sixclicks GmbH ein anerkannter Ausbildungsbetrieb für alle IT-Berufe der IHK Nord Westfalen und es ist uns ein Anliegen, junge Leute für die Arbeit im Bereich Online-Marketing zu begeistern. Eine unserer Maximen ist es, unseren Bildungsauftrag wahrzunehmen, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, der auch unserer noch jungen Branche droht. Daher ist es uns wichtig, jungen Leuten aus der Region eine Tätigkeit im Online-Marketing näher zu bringen und dafür bietet der Berufsinformationstag eine ideale Bühne.

Stefan gab Antworten auf Fragen der Schüler zum Internet-Marketing

Das sixclicks-Team war mit den Mitarbeitern Stefan Herrmann und Hendrik Wächter vor Ort, die die interessierten Schüler mit allem Wissenswerten rund um die Arbeit in einer Online-Marketing-Agentur versorgten. Im Mittelpunkt ihres Auftritts stand ein einstündiger Vortrag, in dem den anwesenden Schülern der typische Arbeitsalltag in unserer Agentur aus erster Hand vorgestellt wurde. Dazu skizzierte Stefan zunächst die unterschiedlichen Berufsbilder, die in unserer Agentur zu finden sind und erklärte verschiedene technische Aspekte der Marketing-Tätigkeit im Internet. Dabei durfte natürlich auch eine kurze Erläuterung besonders erfolgversprechender Konzepte, von denen die sixclicks-Kunden nachhaltige profitieren, nicht fehlen.

Die Kundenbetreuung nahm dann auch einen wichtigen Platz in dem Vortrag ein. Er machte seinen Zuhörer auch klar, dass Online-Marketing-Berater kein typischer „nine-to-five“ Job ist. Doch Kundennähe und Flexibilität sind nur zwei der Eigenschaften, die man benötigt, um in unserem Business erfolgreich zu sein. Stefan und Hendrik klärten die Interessenten auch über weitere Voraussetzungen auf, die man im Online-Marketing unbedingt mitbringen sollte.

Jeder Schüler konnte aus verschiedenen Veranstaltungen wählen

Aus den etwa 100 Einzelveranstaltungen konnten die Schüler vier auswählen, um sich einen Eindruck von dem jeweiligen Beruf zu machen. Immerhin zehn entschieden sich, den Ausführungen von Stefan und Hendrik zu lauschen. Trotz der für Schüler eher unangenehmen Zeit am Samstagvormittag, zeigten die anwesenden Schüler ein reges Interesse am Online-Marketing im Allgemeinen und unserem Unternehmen im Besonderen. Die vielen interessierten Nachfragen und lösungsorientierten Denkansätze zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und uns keine Sorgen über den Nachwuchs in unserer Branche machen müssen.

Zum Seitenanfang