Case Study: Magento Performance Optimierung

Der Kunde

DeltaStar Nutrients B.V., deltastar.nl

Das System

Magento Community Edition

Die Anforderung

Der Shop muss schneller werden

Der Auftrag

Performance-Optimierung

 

So verhalfen wir unserem Kunden deltastar.nl mit einer systematischen Performance-Optimierung zu höheren Warenkörben und  einer verbesserten SEO-Performance.

Projektphasen

Der Shop muss schneller werden

Unser Auftraggeber stellte innerhalb der SEO-Beratung die Anforderung systemische Optimierungsmaßnahmen für dessen Magento Shop zu finden und damit sowohl die Kundenzufriedenheit (Usabilty), als auch die Umsätze und Rankings in den Suchmaschinen zu erhöhen.

Nach einem vollständigen Audit sind die wichtigsten Punkte zur Steigerung der Kundenzufriedenheit ermittelt worden. Das Ergebnis: Der Shop ist zu langsam und muss schneller werden.

Unsere Thesen zur Bewertung einer Performance-Optimierung:

  1. Schnelle Websites bringen mehr Umsatz
  2. Schnelle Websites bringen eine höhere Anzahl an Transaktionen
  3. Schnelle Websites erhöhen das Google Ranking
  4. Schnelle Websites erhöhen die Kundenzufriedenheit
  5. schnelle Websites erhöhen den durchschnittlichen Warenkorbwert

Systemastische Magento Performance-Optimierung

Die Performance des gewählten Shop-Systems ist eines der wichtigsten Themen im E-Commerce. Viele Betreiber von Online-Shops, die auf die beliebte Shopsoftware Magento setzen, profitieren zwar von den zahlreichen Vorteilen des Shop-Systems. Magentos moderne, komplexe Systemarchitektur geht aber auch zu Lasten der Geschwindigkeit – und damit der Nutzerfreundlichkeit – des Shops.

Der Performancetest des Onlineshops ergab, dass durch die Steigerung der Performance und somit der Verringerung der Ladezeit die Kundenzufriedenheit massiv gesteigert werden kann. Das Ziel des Auftrags war es den Shop so schnell zu machen, dass dieser ebenfalls den Anforderungen von Google an einen schnellen Shop entspricht, um die maximale SEO-Performance zu erreichen.

Case-Study

Für eine vollständige Umsetzung einer Performance Optimierung stand als erstes eine Detailanalyse des gesamten Shopsystems und dessen Umgebung an. Hierbei wurden nicht nur die Infrastruktur, wie Hardware, Hoster und Hostingservice, sondern auch jeder Inhaltstyp, jedes Template und alle Funktionen des Shops analysiert, um die besten Ansatzpunkte zu finden, den Magento-Shop zu optimieren.

Aus der Analyse wurde folgender Maßnahmenkatalog zur Verringerung der Ladezeit umgesetzt:

  1. Serverwechsel
    Der Wechsel von einem Standardhosting auf einen eigenen Dedicated-Server.
  2. Rechenzentrumswechsel
    Die Zielregion des Kunden ist Deutschland. Für eine optimale Anbindung ist die Domain an den Standort Deutschland gezogen.
  3. Serveroptimierung
    Der Server wurde so konfiguriert, dass Benutzeranfragen in kürzester Zeit vom Server beantwortet wurden (TTFB).
  4. Cachingsystem integriert
    Die dynamischen Seiten und Templates des Shops, wie Kategorien, Startseite, Tag-Seiten wurden durch einen Full-Page-Cache in der Ladezeit optimiert.
  5. Bildoptimierungen
    Die Optimierung der Bilder des Magento-Shops brachte knapp 30% Performance Wachstum.
  6. Templates verbessert
    Die kritischen Pfade beim Laden der Templates sind optimiert worden.

Unser Kunde

Magento Community Edition Screenshot deltastar.nl

Die DeltaStar Nutrients B.V., deltastar.nl, mit Sitz in Venlo ist seit 20 Jahren auf den Direktimport und europaweiten Vertrieb hochwertiger Vitalstoffe amerikanischer Hersteller spezialisiert.

Das System: Magento Community Edition

Obwohl erst seit 2008 auf dem Markt, vertraut inzwischen jedes vierte Handelsunternehmen im Internet auf einen Magento-Shop. Vor allem für professionelle, mittelständische Shop-Betreiber mit einem breiten Produktangebot ist Magento die erste Wahl. Aber auch kleinere Shops und große Weltmarken profitieren von dessen enormer Flexibilität und Funktionalität.

Dieser Erfolg kommt nicht von ungefähr: Wie kein zweites Shopsystem vereint Magento eine technisch ausgereifte, anpassungsfähige Architektur, zahlreiche Templates, praktische Plugins und maximale Sicherheit in einer beliebig skalierbaren Software-Lösung. Dank seines durchgängig modularen Aufbaus kann Magento flexible erweitert werden. Auch die Anbindung an ERP- bzw. Warenwirtschaftssysteme für einen reibungslosen Produkt- und Bestelldatenaustausch stellt kein Problem dar.

Das Ergebnis

Magento Performance im Vorher-Nachher Vergleich

Drei Monate nach der Verbesserung des Pagespeeds zum Projekt wurde ein Vergleich der wichtigsten Kennzahlen aus der E-Commerce-Leistung durchgeführt. Wir können hier mit Sicherheit sagen, dass keine weiteren Maßnahmen in der Suchmaschinenoptimierung oder im Onlinemarketing, die den Shop direkt betreffen, umgesetzt worden sind.

Optimierungsergebnis

Kennzahl vorher* nachher* Optimierungsergebnis
Ø Ladezeit (gesamt) in Sekunden 4,83 4,57 5,35% schnellere absolute Ladezeit
Ø DNS Lookup in Millisekunden 30 10 30% schnellere Antwortzeit des DNS Servers
Ø Serverantwortzeit in Millisekunden 1050 370 66% schneller Antwortzeit der Besucheranfragen
Ø Seitendownloadzeit in Sekunden 0,20 0,23 16,73% erhöhte Downloadzeit der Seite
Ø Warenkorb (normalisiert) 1 € 1,05 € 5% erhöhter Warenkorb
Anzahl Transaktionen (normalisiert) 100 116 16% mehr Bestellungen
Umsatz (normalisiert) 1000€ 1230 € 23% Umsatzwachstum
Anzahl der Besucher über Suchmaschinen (normalisiert) 1000 1390 39% Besucherwachstum

* Die Werte sind normalisiert und enthalten aus Datenschutzgründen nicht die tatsächlichen absoluten Werte des Kunden.

Fazit und SEO-Insights

Die Erkenntnisse aus dem Projekt zeigen klar und deutlich, dass systemische Optimierungen sich weiterhin positiv in vielen Kennzahlen des E-Commerce bemerkbar machen. In einer nachgelagerten SEO-Analyse ist festgestellt worden, dass zwar die absoluten Rankings der TOP-Suchterme in der Suchmaschine kaum Verbesserungen aufwiesen, jedoch Long-Tail Begriffe auf Schwellenrankings die Besucheranzahlen stiegen ließen.